Jagdreiten im klassischen leichten Sitz -

Erfinde nichts Neues, bevor du das Alte nicht kennst!

Leider ist der ursprüngliche leichte Sitz, der damals von Federico Caprilli erfunden und durch die italienischen Kavallerieschulen vervollständigt wurde, wonach er schließlich durch Frh. von Waldenfels der Kavallerieschule Hannover perfektioniert wurde, fast gänzlich aus dem Blickfeld der modernen Reiterei geraten.

Dabei bietet dieser klassische Sitz, der zudem äußerst pferdegerecht ist, ein Höchstmaß an Stabilität und Balance, gerade beim Reiten auf unebenem Gelände und über Hindernisse, wie es beim Jagdreiten üblich ist.

Wir möchten uns auf die Wurzeln berufen und diese Werte wieder im Original vermitteln, da sie zwingend zum sicheren Jagdreiten erforderlich sind.